Registrierung

Persönliche Daten
Privatadresse
Studium an der TU Darmstadt
Meine Verbindung zur TU Darmstadt
Sicherheitscode  
Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen:

Stand: 27.04.2012
 

Mit der Nutzung des Alumni-Portals der TU Darmstadt (nachfolgend "Portal") erkläre ich gegenüber der TU Darmstadt (nachfolgend "Betreiberin") mein Einverständnis mit den folgenden Punkten:

1) Geltungsbereich

Nachfolgende Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung des interaktiven Alumni-Portals der Technischen Universität Darmstadt (http://alumni.tu-darmstadt.de) und aller zugehörigen Unterseiten (im Folgenden kurz „Portal“). Zweck des Portals ist, den Kontakt zwischen der TU Darmstadt, ihren Einrichtungen und Gruppen sowie ihren Alumni / Alumnae zu erhalten und zu vertiefen. Das Portal ermöglicht seinen Mitgliedern diverse Netzwerkaktivitäten: wechselseitige Kontaktaufnahme, Kommunikation über Foren, Veröffentlichung von Informationen, Beitritt in Special Interest Communities sowie die Suche nach anderen Nutzern und Nutzerinnen.

2) Betreiberin

Betreiberin des Portals ist die TU Darmstadt. Die Betreiberin trägt, sofern es diese Geschäftsbedingungen nicht anders bestimmen, die Verantwortung für alle Inhalte des Portals. Die Betreiberin kann Personen aus der Hochschule oder Nutzer und Nutzerinnen des Portals bestimmen, die sie in ihren Tätigkeiten als Erfüllungsgehilfen unterstützen.
Die Internetseite wird von der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehostet. Die technische Administration ist durch einen Application Service Provider-Vertrag zwischen der TU Darmstadt und der der IntraWorlds GmbH mit Sitz in München geregelt. Die IntraWorlds GmbH wendet dabei das Hessische Datenschutzgesetz an und unterwirft sich der Kontrolle des hessischen Datenschutzbeauftragten nach § 4 HDSG.

3) Nutzer / Nutzerin

Als Nutzer / Nutzerin gilt jede Person, die sich im Rahmen der technischen Möglichkeiten der Internetseite einen Benutzerzugang (= Login) auf dem Portal einrichten lässt. Zugang erhalten alle ehemaligen Studierenden sowie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der TU Darmstadt / TH Darmstadt, die einen wesentlichen Teil ihres Studiums oder ihrer akademischen Karriere an der TU / TH absolviert haben. Dies sind Personen, die an der TU bzw. der TH Darmstadt
a) einen akademischen Titel bzw. ein Staatsexamen erworben haben oder
b) habilitieren oder promovieren bzw. habilitiert oder promoviert haben oder
c) als ehemaliges oder gegenwärtiges Mitglied des Lehrkörpers (Professor / Professorin, Doktorand / Doktorandin, Assistent / Assistentin, wissenschaftliche(r) Mitarbeiter / Mitarbeiterin oder Dozent / Dozentin) während mindestens 2 Semester tätig gewesen sind
d) als Austauschstudierende mindestens 2 Semester studiert haben oder
e) den überwiegenden Teil ihres Studiums (4 Semester) studiert haben.
Ferner Personen, für die weder a) – e) zutrifft, die dafür jedoch durch die Unterstützung der TU Darmstadt / TH Darmstadt vom Präsidium (Vizepräsident für Alumniarbeit) zum Ehrenmitglied ernannt wurden (hierbei kann es sich um natürliche Personen wie auch um juristische Personen handeln).
Darüber hinaus können auch Mitglieder der Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e.V. Nutzer / Nutzerinnen sein.

4) Registrierung

Bei der Erst-Anmeldung als Nutzer / Nutzerin bzw. beim erstmaligen Einloggen bereits in anderen Systemen der TU Darmstadt angemeldeter Nutzer und Nutzerinnen nimmt der Nutzer / die Nutzerin diese Nutzungsbedingungen (und insbesondere von den in Punkt 5 folgenden Richtlinien für Nutzer und Nutzerinnen) zur Kenntnis. Mit der Registrierung eines Benutzerzugangs werden diese Bedingungen als verbindlich anerkannt. Sie gelten auch dann, wenn bei der Inanspruchnahme weiterer Dienste der Betreiberin nicht nochmals ausdrücklich auf die Geltung dieser Geschäftsbedingungen verwiesen wird.

Die Zulassung zur Nutzung des Portals erfolgt nach erfolgreicher Identitätsprüfung. Die Betreiberin ist berechtigt, zu diesem Zweck den Bezug zur TU Darmstadt (und ggf. Immatrikulations- und Exmatrikulationsjahr sowie die Matrikelnummer bei Studierenden und ehemaligen Studierenden oder die Personalnummer bei ehemaligen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der TU Darmstadt) in Verbindung mit dem Namen und Geburtsdatum des Nutzers / der Nutzerin als Basis für die Zulassung zu den Dienstleistungen zu verwenden und mit intern vorliegenden Daten abzugleichen. Nach erfolgreicher Identitätsprüfung wird der Nutzer / die Nutzerin freigeschaltet und kann sich zur Nutzung des Portals einloggen.

5) Richtlinien für Nutzer und Nutzerinnen

5.1) Nutzer und Nutzerinnen verpflichten sich, das Portal nur gemäß seinem eigentlichen Zweck zu benutzen. Das schließt insbesondere mit ein

  • Zugangsdaten keinen dritten Personen zur Verfügung zu stellen
  • das Portal ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen und keine kommerziellen Ziele mit der Nutzung zu verfolgen
  • keine digitalen Kopien der Mitgliederdaten anzufertigen
  • keine Kopien − auch auszugsweise − des Portals und der darin enthaltenen Informationen zu erstellen
  • keine elektronischen Kettenbriefe in Umlauf zu bringen und / oder weiterzusenden.

5.2) Nutzer und Nutzerinnen verpflichten sich zu einem fairen Verhalten innerhalb des Portals. Das schließt mit ein, die Integrität von anderen Nutzern und Nutzerinnen zu wahren. Insbesondere verpflichten sie sich

  • keine Veröffentlichungen von persönlich verletzenden Inhalten o.ä. in das Portal einzustellen oder auf andere Weise zu kommunizieren,
  • sich eindeutig durch ihren eigenen Namen im Portal zu kennzeichnen,
  • sich nicht mit einer anderen Identität in das Portal einzuloggen,
  • keine Inhalte in das Portal einzustellen, die diskriminierend, obszön, illegal o.ä. sind
  • in allen Inhalten, die sie in das Portal einstellen, die Urheberrechte Dritter zu beachten,
  • ausschließlich auf Internetangebote Dritter zu verweisen / verlinken, die keine gegen geltendes Recht oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßenden Inhalte enthalten,
  • keine Dateien einzustellen, die mit einem Virus infiziert sein könnten oder diesen Anschein erwecken.

5.3) Nutzer und Nutzerinnen erklären sich mit der statistischen Auswertung ihrer Log-Daten zu Evaluierungszwecken hinsichtlich der Portalfunktionalitäten einverstanden.

5.4) Nutzer und Nutzerinnen erkennen das Recht der Administration an, fragliche Inhalte aus dem Portal zu nehmen und Nutzer / Nutzerinnen bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen zu sperren.

5.5) Nutzer und Nutzerinnen erkennen an, dass für alle eingestellten Daten bzw. Inhalte die / der jeweilige einstellende Nutzerin / Nutzer verantwortlich ist. Die Betreiberin übernimmt weder für deren technische Qualität noch für deren Inhalte Haftung.

6) Haftung

Die Inhalte des Portals werden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernimmt die Betreiberin jedoch keine Gewähr. Trotz sorgfältiger Prüfung der Betreiberin kann es im Einzelfall dazu kommen, dass auch rechtswidrige Inhalte, Daten oder Informationen von Nutzern und Nutzerinnen eingestellt und nicht umgehend gelöscht werden.

Eine Gewähr für die Verfügbarkeit der Dienste bzw. deren Funktionstüchtigkeit besteht nicht. Für Schäden, die durch die Nutzung des Systems entstehen könnten, ist eine Haftung durch die Betreiberin ausgeschlossen.

7) Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Betreiberin des Netzwerkes behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit
und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden
dem Nutzer / der Nutzerin drei Wochen vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Wenn der Nutzer / die Nutzerin der Geltung der geänderten Nutzungsbedingungen innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der E-Mail nicht widersprochen hat, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen.

8) Abmeldung

Der Nutzer / Die Nutzerin kann sich jederzeit ohne Angabe von Gründen über die Netzwerkplattform (In-Mail) aber auch schriftlich (Fax, Briefpost) oder per E-Mail abmelden. Mit der Abmeldung wird der unter dem Profil des Nutzers / der Nutzerin gespeicherte Datensatz gelöscht.

9) Gebühren und Werbung

Die Nutzung des Portals ist derzeit kostenfrei. Die Betreiberin behält sich vor, für die
Inanspruchnahme von einzelnen oder allen Dienstleistungen zu einem späteren Zeitpunkt
ein Nutzungsentgelt zu verlangen. In diesem Fall fallen die bereits für die Plattform zugelassenen Nutzerinnen und Nutzer nicht automatisch in den entgeltlichen Teil der Nutzung.

Die Betreiberin des Netzwerkes ist berechtigt, Inhalte, Werbung und Stellenangebote von Partnerunternehmen über die Communities, Netzwerke und Newsletter der Plattform in angemessener Form zu verteilen und den Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung zu stellen.

10) Schlussbestimmungen

Sind oder werden einzelne Formulierungen oder Bestimmungen dieser Nutzungsbe­dingungen unwirksam, so bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksame Regelungen ersetzt, die dem ursprünglichen Rechtsgedanken am nächsten kommen. Für diese Geschäftsbedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Darmstadt.